Fantasy Teens

Rat der Neun

Ich steh auf Veronica Roth, wirklich. Aber mit dem Buch hatte ich so meine Schwierigkeiten. Wenn ich nicht irgendwo im Internet gelesen hätte, dass es am Anfang zäh ist, dann aber besser wird, und wenn es nicht Veronica Roth wäre, ich hätte wahrscheinlich nicht weitergelesen. Aber ich kämpfe mich bis zur letzten Seite durch, ab Seite 120 oder 150 oder 180 sogar mit Gespanntsein auf das Ende. Ich mag die Story, wachse hinein, liebe die Hauptfiguren an sich, und doch entgleitet mir das Buch immer wieder. Und das liegt nicht nur an den Beschreibungen des extraterrestrischen Lebensraumes.

Aber woran liegt es nun, dass die Bilder nicht wirklich vor dem inneren Auge auftauchen, wie es Veronica Roth so meisterhaft bei der Bestimmung-Reihe geschafft hat? Wie gesagt, die Charaktere und die Story sind gut. Während ich zum hundertsten Mal überlege und es doch nicht greifen kann, starre ich auf das Deckblatt – „Rat der Neun“ – so richtig klar wird auf jeden Fall auch das nicht, er taucht zwar kurz auf, aber was der Rat genau mit der Geschichte insgesamt zu tun hat, darauf dürfen wir wohl bis zum zweiten Band warten. Und ja, ich werde ihn lesen.

Klappentext (Quelle: cbt)

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in seinen Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.

Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …

Fakten

Veronica Roth
Rat der Neun
Aus dem Amerikanischen von Petra Koob-Pawis, Michaela Link
Originaltitel: Carve the Mark
Originalverlag: HarperCollins, US
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 608 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-16498-3
Verlag: cbt

empfohlen ab 14 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.