Blogaktion Sachbuch

[Cover Monday] Alex van Hell „Leben“ von Knaur

Zu dem Buch kommt auf jeden Fall noch eine Rezension, denn ich lese es gerade schon zum zweiten Mal. Aber heute erst mal das Cover zum Montag, es ist ein absoluter Hingucker.

9783426787861

Klappentext (von Knaur)

Alex hat so viel mitgemacht, das reicht für zwölf Leben: Ihr leiblicher Vater ist Alkoholiker, vor dem die Familie flieht, die Mutter holt einen Lebensgefährten ins Haus, der Alex und ihre Schwester immer wieder verprügelt; als Teenager schließlich stürzt Alex total ab. Sie gerät in einen Strudel aus Drogen und Gewalt und wird mit 16 Jahren obdachlos. Mit zwanzig fängt sie mit dem Gogo-Tanz an und sichert sich damit ihre Existenz, führt endlich ein Leben, das sie lieben kann. Sie versöhnt sich sogar mit ihrer Mutter, als diese an Brustkrebs erkrankt. Doch wenig später der Rückschlag: Ein Tumor breitet sich in Alex van Hells Kopf aus, erst nach einem epileptischen Anfall nehmen sich die Ärzte ihrer an. Das Kavernom kann entfernt werden, die Epilepsie, die es ausgelöst hat, wird bleiben. Und trotz allem schafft es Alex, sich ein weiteres Mal aufzurappeln. Heute, fünf Jahre später, hat sie ein eigenes Tattoo-Studio, ist ein begehrtes Tattoo-Model, Barkeeperin und Geschäftsführerin eines Fetisch-Clubs. Dieses Buch ist die Geschichte einer unvergleichlichen Kämpferin.

 

Fakten:

Taschenbuch, Knaur TB
01.02.2016, 240 S.

ISBN: 978-3-426-78786-1
12,99

 

E-Book, Knaur eBook
26.01.2016, 240 S.

ISBN: 978-3-426-43587-8
10,99
Der Blogpost erschien zuerst hier: http://www.annathur.de/blog/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.